• Warum lässt Gott das Böse zu?

    Warum lässt Gott das Böse zu? Warum verhindert er es nicht einfach? Greg erklärt, warum Gott eine Welt erschaffen hat, in der das Böse möglich ist.

    ( Mehr )

    Warum lässt Gott das Böse zu? Warum verhindert er es nicht einfach? Greg erklärt, warum Gott eine Welt erschaffen hat, in der das Böse möglich ist.

    read more →
  • Wenn Gott nicht alles unter Kontrolle hat – wie kann ich ihm dann vertrauen?

    Wenn Gott unsere Gebete nicht immer beantworten kann, z.B. für Heilung (und ich verstehe auch, warum – freier Wille usw.), WIE kann er dann versprechen, Gutes aus all den schlechten Dingen hervorzubringen, die geschehen? Gewiss ist er auch dazu machtlos! Und wenn er Gutes hervorbringen kann, warum kann er dann nicht auf die gleiche Weise heilen?

    ( Mehr )

    Wenn Gott unsere Gebete nicht immer beantworten kann, z.B. für Heilung (und ich verstehe auch, warum – freier Wille usw.), WIE kann er dann versprechen, Gutes aus all den schlechten Dingen hervorzubringen, die geschehen? Gewiss ist er auch dazu machtlos! Und wenn er Gutes hervorbringen kann, warum kann er dann nicht auf die gleiche Weise heilen?

    read more →
  • Göttliche Souveränität überdenken

    Viele Menschen in der Kirche wurden gelehrt, göttliche Souveränität sei gleichzusetzen mit alleiniger, einseitiger Kontrolle! Aber warum sollten wir ein solches Verständnis von göttlicher Souveränität akzeptieren? Das größte Zeugnis von Gottes Souveränität ist die Tatsache, dass er Wesen erschaffen hat, welche die Macht haben, nein zu ihm zu sagen.

    ( Mehr )

    Viele Menschen in der Kirche wurden gelehrt, göttliche Souveränität sei gleichzusetzen mit alleiniger, einseitiger Kontrolle! Aber warum sollten wir ein solches Verständnis von göttlicher Souveränität akzeptieren? Das größte Zeugnis von Gottes Souveränität ist die Tatsache, dass er Wesen erschaffen hat, welche die Macht haben, nein zu ihm zu sagen.

    read more →
  • Römer 9

    Römer 9 ist der am meisten benutzte Text, um für die Vorherbestimmung zu argumentieren. In dieser Predigt wird Greg Boyd den Bibeltext entwirren, damit er so verstanden werden kann, wie er gedacht war – innerhalb seines korrekten sozialen und historischen Kontextes, und unter Berücksichtigung seines beabsichtigten Zielpublikums.

    ( Mehr )

    Römer 9 ist der am meisten benutzte Text, um für die Vorherbestimmung zu argumentieren. In dieser Predigt wird Greg Boyd den Bibeltext entwirren, damit er so verstanden werden kann, wie er gedacht war – innerhalb seines korrekten sozialen und historischen Kontextes, und unter Berücksichtigung seines beabsichtigten Zielpublikums.

    read more →
  • Das Risiko der Schöpfung

    Warum gesteht Gott Menschen und Engeln die Macht zu, gegen seinen Willen zu handeln? Oder etwas praktischer formuliert: Warum lässt Gott gewissen Wesen die Freiheit anderen Leid zuzufügen?

    ( Mehr )

    Warum gesteht Gott Menschen und Engeln die Macht zu, gegen seinen Willen zu handeln? Oder etwas praktischer formuliert: Warum lässt Gott gewissen Wesen die Freiheit anderen Leid zuzufügen?

    read more →
  • Rettet die Offenbarung 7/7: Fragen & Antworten

    In unserer Predigtreihe „Rettet die Offenbarung“ haben wir genauer hingesehen, was der Apostel Johannes schrieb und weshalb er es schrieb. Wir wollten verbreitete Irrtümer ausräumen und die herrliche Zukunft feiern, welche uns das Buch verspricht. Als Abschluss der Predigtreihe haben sich Greg Boyd und Paul Eddy während drei Fragestunden den Fragen der Zuhörer gestellt.

    ( Mehr )

    In unserer Predigtreihe „Rettet die Offenbarung“ haben wir genauer hingesehen, was der Apostel Johannes schrieb und weshalb er es schrieb. Wir wollten verbreitete Irrtümer ausräumen und die herrliche Zukunft feiern, welche uns das Buch verspricht. Als Abschluss der Predigtreihe haben sich Greg Boyd und Paul Eddy während drei Fragestunden den Fragen der Zuhörer gestellt.

    read more →
  • Gottes bedingungslose Liebe

    Greg erzählt aus seinem eigenen Leben, darüber, wie er von krasser Gesetzlichkeit in die Freiheit in Christus fand. Ein begeisterndes Zeugnis über Gottes unergründliche Liebe!

    ( Mehr )

    Greg erzählt aus seinem eigenen Leben, darüber, wie er von krasser Gesetzlichkeit in die Freiheit in Christus fand. Ein begeisterndes Zeugnis über Gottes unergründliche Liebe!

    read more →
  • Was ist “Offene Theologie”, auch genannt “Open Theism”?

    Ist tatsächlich alles in der Welt vorherbestimmt? Wenn ja, worin besteht dann der Sinn all unserer Bemühungen im Leben? Wenn nein, wie kann dann die Offenheit der Zukunft mit der Allwissenheit Gottes in Einklang gebracht werden? Diese einführende Lektion von Greg Boyd über Offene Theologie (Open Theism) gibt eine biblische Erklärung zu diesen schwierigen Fragen, welche für viele Menschen weitaus glaubwürdiger und motivierender ist, als die traditionelle Sichtweise.

    ( Mehr )

    Ist tatsächlich alles in der Welt vorherbestimmt? Wenn ja, worin besteht dann der Sinn all unserer Bemühungen im Leben? Wenn nein, wie kann dann die Offenheit der Zukunft mit der Allwissenheit Gottes in Einklang gebracht werden? Diese einführende Lektion von Greg Boyd über Offene Theologie (Open Theism) gibt eine biblische Erklärung zu diesen schwierigen Fragen, welche für viele Menschen weitaus glaubwürdiger und motivierender ist, als die traditionelle Sichtweise.

    read more →
  • FW6-Boeses

    Warum lässt Gott das Böse zu?

    Warum lässt Gott das Böse zu? Warum verhindert er es nicht einfach? Greg erklärt, warum Gott eine Welt erschaffen hat, in der das Böse möglich ist.

  • FW6

    Wenn Gott nicht alles unter Kontrolle hat – wie kann ich ihm dann vertrauen?

    Wenn Gott unsere Gebete nicht immer beantworten kann, z.B. für Heilung (und ich verstehe auch, warum – freier Wille usw.), WIE kann er dann versprechen, Gutes aus all den schlechten Dingen hervorzubringen, die geschehen? Gewiss ist er auch dazu machtlos! Und wenn er Gutes hervorbringen kann, warum kann er dann nicht auf die gleiche Weise heilen?

  • FW5-Berg

    Göttliche Souveränität überdenken

    Viele Menschen in der Kirche wurden gelehrt, göttliche Souveränität sei gleichzusetzen mit alleiniger, einseitiger Kontrolle! Aber warum sollten wir ein solches Verständnis von göttlicher Souveränität akzeptieren? Das größte Zeugnis von Gottes Souveränität ist die Tatsache, dass er Wesen erschaffen hat, welche die Macht haben, nein zu ihm zu sagen.

  • roemer9

    Römer 9

    Römer 9 ist der am meisten benutzte Text, um für die Vorherbestimmung zu argumentieren. In dieser Predigt wird Greg Boyd den Bibeltext entwirren, damit er so verstanden werden kann, wie er gedacht war – innerhalb seines korrekten sozialen und historischen Kontextes, und unter Berücksichtigung seines beabsichtigten Zielpublikums.

  • Wuerfel

    Das Risiko der Schöpfung

    Warum gesteht Gott Menschen und Engeln die Macht zu, gegen seinen Willen zu handeln? Oder etwas praktischer formuliert: Warum lässt Gott gewissen Wesen die Freiheit anderen Leid zuzufügen?

  • 2014-04-13_Boyd-Eddy_Fragen-und-Antworten

    Rettet die Offenbarung 7/7: Fragen & Antworten

    In unserer Predigtreihe „Rettet die Offenbarung“ haben wir genauer hingesehen, was der Apostel Johannes schrieb und weshalb er es schrieb. Wir wollten verbreitete Irrtümer ausräumen und die herrliche Zukunft feiern, welche uns das Buch verspricht. Als Abschluss der Predigtreihe haben sich Greg Boyd und Paul Eddy während drei Fragestunden den Fragen der Zuhörer gestellt.

  • FW3-Wie kann die Erloesung aus Gnade freien Willen beinhalten

    Wie kann die Erlösung aus Gnade freien Willen beinhalten?

    Wie funktioniert Erlösung durch Gnade, wenn Menschen einen freien Willen haben? Wenn die Erlösung davon abhängt, dass Individuen wählen, ob sie erlöst werden wollen oder nicht, geschieht Erlösung dann auf Grund von Gnade oder von Werken?

  • 20181023_182701

    Was ist die biblische Basis für den freien Willen?

    Was ist die biblische Basis für die Schlussfolgerung, dass Menschen „Freiheit“ haben – wenigstens „Freiheit“ in dem Sinne, dass wir uns für oder gegen Gottes Willen für unser Leben entscheiden können? Diese Frage beantwortet Greg Boyd anhand verschiedener Bibelstellen aus dem Alten und Neuen Testament.

  • freier-wille

    Liebe und freier Wille

    Dies ist der erste Artikel in einer kleinen Serie zum Thema "Freier Wille": Gott hätte mit Leichtigkeit eine Welt erschaffen können, in der niemals irgendetwas Böses geschehen kann. Aber in einer solchen Welt gäbe es nicht die Fähigkeit zur Liebe. Und weil die Liebe freiwillig gewählt werden muss, kann Gott nicht einfach bestimmen, das zu bekommen, was er will.

  • 2014-04-06_Boyd_Das-Ende-der-uns-bekannten-Welt

    Rettet die Offenbarung 6/7: Das Ende der uns bekannten Welt

    Heutzutage glauben viele Christen an eine buchstäbliche Entrückung vor dem Weltgericht. Ursprung dieser Überzeugung ist eine allzu wörtliche Auslegung mehrerer Bibelstellen. In dieser Predigt betrachtet Greg diese Stellen genauer und schlägt eine alternative Auslegung vor.

  • 2014-03-30_Boyd_Die-Braut-des-Neuen-Jerusalem

    Rettet die Offenbarung 5/7: Die Braut des neuen Jerusalem

    Die Offenbarung entwirft eine wunderschöne Vision der Zukunft, gleichzeitig zeigt sie uns aber auch, wie wir im Hier und Jetzt leben sollen. In dieser Predigt erklärt uns Greg die Symbolik von Jerusalem und der Braut und wie sie uns Gottes Herz für die Schöpfung und für unsere Heiligkeit zeigen.

  • 2014-03-23_Heiliger Krieg_Boyd

    Rettet die Offenbarung 4/7: Heiliger Krieg

    In unserem zeitgenössischen Christentum ist die Sicht weit verbreitet, dass Gott am Ende der Zeit gewalttätig handelt. Doch diese Sichtweise steht im Widerspruch zum Kreuz und der Lehre Jesu über die Nächstenliebe. In dieser Predigt zeigt Greg auf, dass Gott in der Offenbarung nicht gewalttätig handelt und dass stattdessen die lammesähnliche Liebe siegt.

  • KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

    Gesucht!

    Gesucht! Eure Hilfe ist gefragt! Dürfen wir euch bitten, dies im Gebet zu bewegen?

  • Biblischer-Glaube-vs-magischer-Glaube

    Glaube & Zweifel 3/3: Biblischer Glaube vs magischer Glaube

    Obwohl ich nie die Aufrichtigkeit irgendeines Gläubigen in Frage stellen würde, geschweige denn die „Erlösung“ irgendeines Gläubigen, scheint es mir, dass das, was viele freikirchlichen Christen heutzutage „Glauben“ nennen, tatsächlich magischem Denken näher steht als dem biblischem Glauben.

  • Glaube-ist-nicht-Gewissheit

    Glaube & Zweifel 2/3: Glaube ist nicht Gewissheit

    Eines der Dinge, an die Christen typischerweise glauben und mit dem ich ziemlich zu kämpfen hatte, ist das Konzept des Glaubens. Wie die meisten Christen ging ich früher davon aus, dass der Glaube einer Person der Glaubensgewissheit dieser Person entspricht. Über die Jahre habe ich 9 Gründe gefunden, welche aufzeigen, wieso Glaube nicht gleichbedeutend mit Gewissheit ist.

  • Gibt-es-Platz-fuer-Zweifel-im-Glauben

    Glaube & Zweifel 1/3: Gibt es Platz für Zweifel im Glauben?

    Heutzutage gehen viele Christen davon aus, dass Glaube der Gegensatz von Zweifel ist. Gemäß dieser Sichtweise ist der Glaube einer Person in dem Maße stark, in dem sie ihre Glaubensüberzeugungen nicht hinterfragt und mit dem Gott, an den sie glaubt, nicht ringt. Ich bin der Meinung, dass diese Sichtweise unbiblisch und zutiefst nutzlos ist, auch wenn sie weit verbreitet ist.

  • 2014-03-16_Boren_Das-Bruellen-des-Lammes

    Rettet die Offenbarung 3/7: Das Brüllen des Lammes

    Das Buch der Offenbarung richtet sich an sieben Gemeinden, die ihres Glaubens wegen verfolgt wurden. Diese Woche betrachten wir die Worte, die Jesus an sie richtete, um sie zu ermutigen, in der Verfolgung durchzuhalten.

  • 2014-03-09_Der-Loewe-und-das-Lamm_Boyd

    Rettet die Offenbarung 2/7: Der Löwe und das Lamm

    Viele Leute erwarten, dass Jesus wie ein brüllender Löwe auf die Erde zurückkehrt, der Vergeltung an seinen Feinden übt. Aber in dieser Predigt zeigt Greg auf, dass Gottes Macht am besten in einem geschlachteten Lamm zum Ausdruck kommt, und so wird es auch in Zukunft sein.

  • 2014-03-02_Boyd_Eine-Vision-der-Schoenheit

    Rettet die Offenbarung 1/7: Eine Vision von Schönheit

    Jedermann glaubt, dass die Welt eines Tages untergeht; doch wenn es um das Wie, Wann und Warum geht, sind wir uns nicht einig. Mit dieser Predigt beginnt Greg die Reihe über die Offenbarung und zeigt uns drei Dinge auf, die wir beachten sollten, wenn wir dieses Buch lesen.

  • GBoyd

    Ist Gott liebend wie am Kreuz oder gewalttätig wie im Alten Testament?

    Greg Boyd predigt zu diesem Thema im ICF Basel und ICF Mittelland. Wie kann man die Offenbarung von Gott in Jesus Christus am Kreuz mit all den gewalttätigen, hässlichen und brutalen Bildern über Gott im Alten Testament in Einklang bringen? (Die Predigt im ICF Mittelland ist Greg besser gelungen. Zur Vertiefung lohnt es sich aber durchaus, beide anzuhören.)